Kanutouren - Schlauchboottouren - Naturcamping - Imbiss - Biergarten     

Platzordnung Saalerastplatz Camp Döbritschen

für Gäste, Reisegruppen, Schulklassen und Veranstalter

Herzlich Willkommen auf Rast und Zeltplatz Döbritschen.
Damit der Aufenthalt für Sie und die anderen Gäste angenehm und unbeschwert wird,
bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten.

Anreise ab 14.00 Uhr (Ausnahmen nur nach Genehmigung vom Platzpersonal)
Abreise bis 11.00 Uhr (muss der Platz, die Wiese beräumt sein)

Nachtruhe von 22.00 Uhr bis 7.30 Uhr (Rücksichtnahme auf andere Gäste und Anwohner, Beaufsichtigung durch Betreuer/Reiseleiter)

Besucher welche zusätzlich zu einer gebuchten Veranstaltung kommen, müssen vorher schriftlich oder mündlich beim Saalerastplatz angemeldet werden. Sie erhalten bei Anreise eine Platzkarte zum Preis von 2,50 € für Sanitäranlagen, Müllentsorgung und Reinigungskosten. Dieser kann am Imbiss mit einer Bestellung verrechnet werden.

Gäste des Imbiss oder des Rastplatzes die nicht übernachten, müssen ab 22.00 Uhr den Platz verlassen.

Das Platzpersonal und andere Gäste sind respektvoll zu behandeln. Den Anordnungen vom Platzpersonal ist zu folgen.

Das betreten von Kraftwerksanlagen, Wehranlagen und aller zur Instandhaltung bestehenden Baustellen ist verboten.

Anmeldung am Imbiss-Anreise
→ Es wird Ihnen ein Platz zugewiesen
→ Zubereitung/Einnahme von mitgebrachten Speisen ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung und nur auf den Ihnen zugewiesenen Plätzen erlaubt.

Parken von Fahrzeugen
→ Das Befahren von Platz/Wiese mit Fahrräder und Kraftfahrzeugen aller Art ist ohne Genehmigung untersagt.
(Bei Nichteinhaltung werden diese kostenpflichtig abgeschleppt)
→ Es wird Ihnen ein Stellplatz zugewiesen.
→ Kostenlose Stellplätze befinden sich am Eingang zur Kraftwerksanlage

Sanitär
→ Es gilt die Sanitärordnung (am Imbiss einzusehen)
→ Duschen und Toiletten sind kein Spielplatz
→ Urinieren und Notdurft nur auf den Toiletten, nicht auf dem Platzgelände
→ Dusch- und Toilettengänge sind bei Schulklassen oder Kindergruppen vom Betreuer zu beaufsichtigen, jeweils immer nur 2 Personen m/w pro Duschen
→ Schäden und Verunreinigungen sind am Imbiss zu melden, bei mutwillig und grob fahrlässig verursachten Schäden haftet der Verursacher im vollen Umfang

Müllentsorgung
→ Abfälle jeglicher Art (Glas, Plastik, Papier, Restmüll) sind zu trennen und in die dafür vorgesehenen Behälter zu entsorgen.
→ Nicht getrennte Mischsäcke sind bei Abreise mitzunehmen
→ Müllsäcke zur Mülltrennung sind am Imbiss erhältlich
→ Keine Essensreste und heißes Wasser auf die Wiese, in die Büsche bzw. in die Saale kippen.

Tiere
→ Hunde und andere Tiere sind anzumelden und an der Leine zu führen
→ Tierkot muss entfernt werden (bei Nichteinhaltung wird das Entsorgen in Rechnung gesetzt)

Gegenstände/Inventar
→ Für persönliche Gegenstände übernehmen wir keine Haftung
→ Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt im Zelt lassen
→ Platzinventar (u.a. technische Geräte, Schläuche, Pumpen, Bänke usw.) darf nicht versetzt oder entfernt werden
→ Das Benutzen von Steckdosen ohne Genehmigung ist untersagt
→ Widerrechtlich entfernte Gegenstände werden sofort in Rechnung gestellt
→ Platzinventar ist pfleglich zu behandeln
→ Eigenmächtiges Absägen oder beschädigen von Bäumen, Sträuchern, Ästen auf dem Platz und in der Umgebung ist verboten (Landschaftsschutzgebiet)

Lagerfeuer/Feuerschalen
→ Kein Feuer ohne Genehmigung und nur auf den dafür vorgesehenen Stellen
→ Feuerschalen sind am Imbiss erhältlich
→ Lagerfeuer nur in kleiner Höhe und nicht gebrauchtes Holz wieder zum Holzhaufen bringen
→ Kein Grillschalen ohne feuerfeste Unterlage auf dem Rasen anzünden (Steinplatten am Imbiss  vorhanden)

Verhalten am Feuerholzhaufen
→ Nicht auf den Holzhaufen klettern
→ Kein Feuerholz von unten herausziehen → Einsturzgefahr
→ Bei Holzentnahme auf Nägel und Metallteile achten → Verletzungsgefahr
→ Kein Feuer und offenes Licht am Feuerholzhaufen → Brandgefahr

Verhalten am Wasser/Baden
→ Kinder und Jugendliche nie unbeaufsichtigt am Wasser, insbesondere Turbinenkanal, Wehranlagen lassen. Reiseleitung (Lehrer, Eltern, Betreuer, Veranstalter, usw.) haften im vollen Umfang.
→ Baden auf eigene Gefahr
→ Badestelle = nur am Bootseinstieg
→ Betreten der unbefestigten Ufer ist untersagt (keine Steine werfen)

→ Laserpointer verboten – Bei Benutzung werden diese eingezogen und am Abreisetag dem Betreuer ausgehändigt

Bei wiederholten Verstößen und Beschwerden kann ein Platzverweis erteilt werden.

Wir wünschen Ihnen angenehme Stunden, viel Spaß und gute Erholung auf dem Saalerastplatz Döbritschen.

Ihr Team vom Camp Döbritschen




Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!